Wirtschaftsingenieur*in Verkehr, Transport und Logistik

Im öffentlichen Nahverkehr funktioniert mal wieder nichts mehr?

Gestalte im Studiengang Verkehr, Transport und Logistik innovative Lösungsvorschläge mit!
Der Verkehrssektor spielt in einer modernen Volkswirtschaft eine zentrale Rolle, denn erst die Mobilität von Menschen und Gütern ermöglicht das gemeinsame Wirtschaften. Jährlich werden rund 11 Milliarden Personen mit öffentlichen Verkehrsmitteln befördert und in Deutschland werden knapp 4,5 Milliarden Tonnen Güter transportiert. Ein effizientes und umweltverträgliches Management all dieser Vorgänge stellt eine große Herausforderung für Unternehmen und Planer  dar. 
Im Studiengang Verkehr, Transport und Logistik lernst du alles kennen, was zur Planung eines gut verzahnten Verkehrsnetzes dazugehört oder wie die Mobilität von Menschen und Gütern gesteuert werden muss.

Management deines Studiums

Zunächst musst du dir auch in diesem Studiengang alle notwendigen naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen, technischen und rechtlichen Grundlagen erarbeiten, die du für dein weiteres Studium benötigst. Du hast deine weitere fachliche Spezialisierung auf Basis dieser Kenntnisse in die Bereiche Planung, Technik oder Wirtschaft weitgehend selbst in der Hand. Das anschließende 14-wöchige Berufspraktikum in externen Unternehmen und Institutionen ermöglicht nicht nur einen Einblick in die Praxis, sondern dient gleichzeitig dazu, das Thema für die 8-wöchige Bachelor-Arbeit zu finden. Das Praktikum fungiert zudem als Weichenstellung im Studium, denn jetzt heißt es, sich auf ‚Logistik‘ oder  ‚Integrierte Verkehrs- und Raumentwicklung‘ zu spezialisieren. 

Jetzt testen: Passt das Studium zu mir?

Gefallen mir die Studieninhalte? Welche Tipps haben Studierende für mich? Wie sieht der Stundenplan aus? Finde es hier heraus.

Jetzt loslegen!

Standort

Fachhochschule Erfurt

Altonaer Straße 25

99085 Erfurt

Telefon: 0361 6700

Am Hauptcampus sind die wichtigsten Einrichtungen und Ansprechpartner der Hochschule sowie der Großteil der Studierenden beheimatet.

Stimme aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieur*in Verkehr, Transport und Logistik von Matthias Dinnebier
» Im Bachelorstudium hat mich der hohe Praxisbezug überzeugt. Zudem ist Erfurt eine sehr schöne Stadt, die nicht zu groß und nicht zu klein ist. Trotzdem werden hier beim Studieren alle Vorteile einer Großstadt geboten. Der Campus ist schön und vor allem sehr zentral, sodass man alles an einem Ort hat. «
Matthias Dinnebier,
25 Jahre, Master Materialfluss und Logistik, 2. Semester
Stimme aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieur*in Verkehr, Transport und Logistik von Thomas Ullrich
» Ich hatte mich damals für den Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen Verkehr, Transport und Logistik entschieden, weil ich so in meinem Studium Wirtschaft, Logistik und Technik vereinen konnte. Zudem gefällt mir die hohe Praxisnähe des Studiums an der Hochschule. «
Thomas Ullrich,
27 Jahre, Master Materialfluss und Logistik, 2. Semester
Stimme aus dem Studiengang Wirtschaftsingenieur*in Verkehr, Transport und Logistik von Sander Schmidtke
» Ich bin für den Master nach Hamburg an die Uni gegangen, aber habe dann doch wieder zur FH Erfurt gewechselt. Hier ist die Betreuung viel persönlicher und im Vergleich zur Uni ist der absolute Praxisbezug vorhanden. Erfurt hat für mich die perfekten Voraussetzungen für das Studium. Es gibt viele Freizeitmöglichkeiten und der Thüringer Wald z.B. zum Mountainbiken ist ganz in der Nähe. «
Sander Schmidtke,
27 Jahre, Master Intelligente Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement
Abschluss
Bachelor of Engineering
Studiendauer
6 Semester
Numerus clausus
nein
Bewerbungszeitraum
15.05.2017 - 15.09.2017
Beginn
Wintersemester
Voraussetzung
Hochschulzugangsberechtigung; Vorpraktikum 12 Wochen (bis Beginn 3. Semester vorzuweisen)
Anschließende Master
Intelligente Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement; Materialfluss und Logistik
Fachrichtung
Verkehrs- und Transportwesen
Berufliche Einsatzfelder
Verkehrsbetriebe; Industrie; Handel; Tourismus; Eisenbahn- und Luftfahrtunternehmen; Logistik-Branche; Fahrzeug- und Zulieferindustrie; Ingenieur- und Planungsbüros; Behörden und Verwaltung
Besonderheiten
14 Wochen Pflichtpraktikum und 8 Wochen Bachelorpraktikum im 5. Semester; Vertiefung im 6. Studiensemester
Unser Campusspezialist

Du hast Fragen zum Studium oder möchtest Kontakt aufnehmen?

Moritz

E-Mail an Moritz

Geschichten aus dem Studium

Während des Studiums wird dir viel geboten  – verschiedene Wahlmodule und Seminare, die Möglichkeit, an Exkursionen teilzunehmen, an praktischen Projektarbeiten mitzuwirken oder zusätzliche Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Wir stellen dir hier einige aus diesem Studiengang vor:

Wertschöpfungsprozess nachhaltig verstehen
Wertschöpfungsprozess nachhaltig verstehen

Projekt
Wertschöpfungsprozess nachhaltig verstehen
"Supply Chain Management" an Laboranlage nachvollziehen
Scharfer Wettbewerb in globalen Märkten, kurze Produkteinführungszeiten sowie -lebenszyklen und hohe Kundenerwartungen haben Lieferketten und deren Logistik ins Zentrum betriebswirtschaftlicher Entscheidungen gerückt. Im Materialfluss-Labor der Hochschule bearbeiten Studierende in Gruppen konkrete Aufgaben theoretisch und praktisch an der vorhandenen Laboranlage. Ziel ist es, den gesamten Wertschöpfungsprozess nachhaltig zu verstehen und wiedergeben zu können. „Green SCM“ (Supply Chain Management) stellt dabei auch international einen Schwerpunkt dar, bei dem ökologische Punkte in der Materialflusskette betrachtet werden. Die Studierenden erhalten damit Kompetenzen im selbständigen Arbeiten, bekommen Einblick in relevante Prozesse der Wirtschaft und haben eine verkürzte Einarbeitungszeit im Berufsleben.
Erfolgreiches Zusammenspiel von Lehre und Forschung - Studierende unterstützen Forschungsprojekte
Erfolgreiches Zusammenspiel von Lehre und Forschung

Studierende unterstützen Forschungsprojekte
Erfolgreiches Zusammenspiel von Lehre und Forschung
Studierende unterstützen Forschungsprojekte
Im Studiengang Verkehrs- und Transportwesen werden Studierende auch in aktuelle Forschungsprojekte eingebunden. Derzeit unterstützen Studierende des 6. Semesters beispielsweise ein vom Bundeswirtschaftsministerium gefördertes Projekt aus dem Bereich der intelligenten Verkehrssysteme. In diesem werden der Einsatz und die Reichweite von Elektrofahrzeugen untersucht. Dabei kommt die moderne Mess- und Prüftechnik nicht nur auf dem Prüfstand in der Laborhalle zum Einsatz, sondern auch bei Versuchen auf der Straße. Nicht nur die Forschung und Lehre profitieren voneinander, sondern auch die Studierenden von der dadurch erlangten, hohen Qualität im Studium.
Verkehr koordinieren - Im Labor für Telematik und Kfz-Technik
Verkehr koordinieren

Im Labor für Telematik und Kfz-Technik
Verkehr koordinieren
Im Labor für Telematik und Kfz-Technik
Die Verkehrstelematik ist ein im Studium vorgestelltes Instrument zur Koordinierung des Verkehrs – sowohl auf den Straßen und Schienen, aber auch zur See und in der Luft. Die Anforderungen an die Telematik und damit an die Absolventen der Studiengänge sind hoch: Das Verkehrsgeschehen soll immer effizienter, ökologischer und sicherer abgewickelt, die vorhandene Infrastruktur optimal genutzt und die Verkehrsteilnehmer*innen stets umfassend, aktuell und leicht zugänglich informiert werden. Die Studierenden vertiefen theoretische Inhalte zu Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Verkehrstelematik mit modernen Lehr- und Lernmitteln praktisch im Labor. Als zukünftige Ingenieurin bzw. zukünftiger Ingenieur studierst du die Grundlagen der Nachrichtentechnik, erfährst während deiner Ausbildung alles zu Sensorik und Messtechnik im Verkehr oder zu Intelligenten Transportsystemen.
Abschluss
Bachelor of Engineering
Studiendauer
6 Semester
Numerus clausus
nein
Bewerbungszeitraum
15.05.2017 - 15.09.2017
Beginn
Wintersemester
Voraussetzung
Hochschulzugangsberechtigung; Vorpraktikum 12 Wochen (bis Beginn 3. Semester vorzuweisen)
Anschließende Master
Intelligente Verkehrssysteme und Mobilitätsmanagement; Materialfluss und Logistik
Fachrichtung
Verkehrs- und Transportwesen
Berufliche Einsatzfelder
Verkehrsbetriebe; Industrie; Handel; Tourismus; Eisenbahn- und Luftfahrtunternehmen; Logistik-Branche; Fahrzeug- und Zulieferindustrie; Ingenieur- und Planungsbüros; Behörden und Verwaltung
Besonderheiten
14 Wochen Pflichtpraktikum und 8 Wochen Bachelorpraktikum im 5. Semester; Vertiefung im 6. Studiensemester
Unser Campusspezialist

Du hast Fragen zum Studium oder möchtest Kontakt aufnehmen?

Moritz

E-Mail an Moritz